Peter Koch präsentiert den ultraflachen "nano-Full-HD" 3D-Fernseher von LG, den 55LEX8

Faszinierend:  LG hat es geschafft, auf wenigen Millimetern Bautiefe eine vollflächige LED-Hinterleuchtung mit Local Dimming  zu integrieren.

Nicht einmal einen Zentimeter dick ist der Bildschirm des neuen LEX8 von LG. Dabei hat der Hersteller nicht nur ins hochwertige Design,  sondern gleichzeitig auch in die Bildqualität investiert. Das Full-HD-Panel  arbeitet mit lokaler Helligkeitssteuerung ( Local Dimming) und 400Hertz-Motion-Control. Aufgrund einer extrem schlanken Form spricht  LG von der „Nano-Full-HD“-Serie.

3D inklusive

Ab Werkwerden die neuen LG-Fernseher  der LEX-8-Serie mit 3D-Technik ausgerüstet sein. Serienmäßig werden zwei aktive Shutterbrillen beigelegt.

Der neue LEX8  war auf der IFA in der 55-Zoll-Variante 55LEX8 zu bewundern; außerdem ist en 47-Zoll-Modell angekündigt.  Der LG Produktmanager Peter Koch hat uns das aufregend elegante Modell, das unter anderm  über integrrierten HDTV- und Internetempfang verfügt, persönlich vorgeführt und ein Testexemplar bereits  zugesagt. Wir freuen uns schon drauf !

Das Panel des neuen LEX8 ist nur rund 8 mm dünn