Hersteller Samsung zeigte ebenfalls eine 3D-Projektion auf der IFA 2010. Im bekannten Gehäuse des Herstellers tritt der 3D-Beamer an:

Samsungs SP-A8000 beherrscht sogar die 2D auf 3D-Konvertierung

Das Display auf der IFA zeigte mit 1.000:1 zwar das falsche Kontrastverhältnis (10.000:1 dürfte realistischer sein), doch die 1000 ANSI-Lumen erscheinen realitätsnah. Ob dies in der Praxis ausreichend hell ist, um den Lichtverlust durch die Shutterbrille zu kompensieren, muss sich herausstellen. Ein besonderes Feature des Samsung: Er beherrscht die 2D- auf 3D-Konvertierung.
Verkaufsstart soll Ende Oktober sein, der Preis wird mit rund 5.500 Euro kolportiert